Slider

Lesemonat August 2017

Mittwoch, 30. August 2017


Der August ist auch schon wieder vorbei und damit mein bisher erfolgreichster Lesemonat aus 2017!
Im August habe ich sieben Bücher mit insgesamt 2918 Seiten gelesen - durchschnittlich habe ich also ca. 94 Seiten täglich gelesen, worauf ich wirklich sehr stolz bin!

Die einzelnen Bücher stelle ich euch jetzt vor - die Bücher, deren Überschrift ich mit einem * markiere, sind Rezensionsexemplare, die ich vom jeweiligen Verlag zur Verfügung gestellt bekommen habe, jedoch teile ich immer nur meine eigene und ehrliche Meinung mit euch.




PS Ich mag dich*


Bei "PS Ich mag dich" handelt es sich um ein Buch, auf welches ich mich wirklich gefreut habe! Alle Bücher, die ich von der Autorin zuvor gelesen hatte, mochte ich unheimlich gerne - leider war dieses Buch in meinen Augen ein bisschen Schwächer, als andere Bücher von Kasie West. Die Geschichte war für mich sehr vorhersehbar, dennoch hat mir der lockere, leichte Schreibstil der Autorin auch in diesem Buch wieder unheimlich gut gefallen! HIER findet ihr meine Rezension zu dem Buch.




Beware That Girl*


Dieses Buch musste ich in erster Linie unbedingt lesen, da u.A. damit geworben wurde, es könnte Fans von "We were liars" gefallen, wobei es sich um mein absolutes Lieblingsbuch handelt. "Beware That Girl" konnte meinem Liebling zwar nicht das Wasser reichen, hatte aber dennoch einiges zu bieten - von der spannenden, gruseligen Atmosphäre eines Psychothrillers, Nervenkitzel über Intrigen und Glamour der "High Society"-Welt. HIER könnt ihr meine Rezension zu "Beware That Girl" lesen.





Blacklist



"Blacklist" von Alyson Noel musste ich unbedingt lesen, da mir der erste Band der Reihe schon so unfassbar gut gefallen hat! Auch der zweite Band der Reihe war wieder unfassbar fesselnd und das Englisch ließ sich wirklich gut verstehen, sodass ich nun das Erscheinen des dritten Bandes kaum abwarten kann! Die Mystery/Thriller-Elemente haben in diesem Verband, verglichen zu seinem Vorgänger, stark zugenommen - was mir sehr gut gefallen hat.





Als wir unendlich wurden


"Als wir unendlich wurden" stand erst lange Zeit auf meiner Wunschliste, dann eine ganze Weile auf meinem SuB - im August hatte ich aber plötzlich Lust auf eine emotionale Kreuzfahrt-Geschichte, wie sie in diesem Buch vorkommt. Das Buch konnte leider nicht all meine Erwartungen erfüllen, besonders mit der Protagonistin hatte ich ein paar Schwierigkeiten. Dennoch fand ich das Buch nicht schlecht und wer mehr darüber wissen will, kann HIER meine Rezension dazu finden.




One Night*



Beim ersten Band der "One Night"-Reihe handelt es sich leider um meinen Monatsflop. Zu viel möchte ich dazu noch gar nicht sagen, da in den nächsten Tagen auch noch eine ausführliche Rezension zu dem Buch folgen wird, jedenfalls hatte ich beim Lesen dieses Buches keinen Spaß, hier hat einiges nicht gestimmt. vor allem aber finde ich, dass es ein vollkommen falsches Frauenbild vermittelt - mehr dazu in meiner Rezension, die in ganz bald folgen wird.






Annähernd Alex


"Annähernd Alex" hat mir im Juli eine gute Freundin ausgeliehen, die der Meinung war, dass das Buch mir gefallen würde - womit sie absolut recht hatte! Die Atmosphäre und die Charaktere dieser Geschichte sind unfassbar süß und liebenswürdig, sodass ich das Buch wahnsinnig schnell verschlungen habe. Ich kann das Buch jedem empfehlen, der noch auf der Suche nach einer schönen, luftigen Liebesgeschichte für den Sommer ist. Wenn ihr gerne eine Rezension dazu haben möchtet, schreibt mir das gerne in die Kommentare :)






Manchmal ist es schön, dass du mich liebst*


"Manchmal ist es schön, dass du mich liebst" konnte mich nicht vollends überzeugen, hat mir aber dennoch ganz gut gefallen. An manchen Stellen war die Geschichte langweilig und konnte mich nicht recht fesseln, andere Szenen wiederum konnten mich ganz gut unterhalten. Wer auf der Suche nach einem französischen Frauenroman ist, der sich ohne zu viel Spannung leicht lesen lässt, der kann sich das Buch mal näher anschauen. Wer interessiert ist, kann HIER meine Rezension dazu nachlesen.











Das war er auch schon - mein Lesemonat August 2017!
Welche der Bücher kennt ihr und welche Bücher habt ihr im August gelesen? 💖





















Kommentare:

  1. Toller Lesemonat! ♥︎ Du hast mich mit den ganzen Büchern richtig angefixt *-*
    Vor allem »Beware that girl« spricht mich total an. :)

    Liebste Grüße
    Elisa

    dielesende.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sarah,
    ein sehr schöner und interessanter Lesemonat.
    Schade, dass "One Night" dein Monatsflop war :( mich hat das Buch eigentlich überracht, denn ich habe schlimmeres erwartet :)

    ♥ HIER ist mein Lesemonat August

    Liebe Grüße
    Katha

    AntwortenLöschen

CopyRight © | Theme Designed By Hello Manhattan