Slider

Girl Online - Zoe Sugg {Rezension}

Donnerstag, 5. März 2015

Hallo meine herzallerliebsten Leser :D
Irgendwie hat sich die Rezension noch mal komplett neu hochgeladen, als ich versucht habe die Banner zu ändern, nehmt's mir nicht übel!
heute habe ich meine Rezension zu dem Buch Girl Online von Zoe Sugg (auch bekannt als Zoella) für euch :)





Verlagswebsite: CBJ VERLAG
Seitenzahl (Klappenbroschur): 416
Altersfreigabe: ab 12 Jahren
Genre: Contemporary/Jugendbuch
ISBN: 973-3-570-17131-8
Preis: € 14,99 [D], € 15,50 [A], CHF 21,90





 {Klappentext von der Verlagswebsite:}
Unter dem Namen Girl Online schreibt die 15-jährige Penny einen Blog über die täglichen Dramen in der Schule. Über Jungs, über ihre verrückte Familie – und über die Panikattacken, die sie seit einiger Zeit immer wieder bekommt. Außer ihrem besten Freund Elliot weiß niemand, wer die Autorin dieses Blogs ist, dessen Fangemeinde immer größer wird. Im wirklichen Leben sinkt Pennys Fangemeinde dagegen nach einem megapeinlichen Auftritt in der Schule weit unter Null. Da kommt ein Auftrag der Eltern in New York gerade recht. Penny darf mitkommen und trifft den hinreißenden Noah, der Gitarre spielt und in den sie sich sofort verliebt. Die beiden verbringen Weihnachten und ein unvergessliches Silvester zusammen. Doch erst als sie wieder nach Hause kommt, erfährt Penny, dass Noah ihr nicht alles erzählt hat …







Penny ist eigentlich eine ganz - oder fast - normale Jugendliche, nur leidet sie seit einem Autounfall immer wieder unter Panikattacken und scheint ein echtes Talent dafür zu haben, sich immer zu blamieren. Mit ihrem besten Freund Elliot redet sie über alles, und er weiß als einziger, dass sie hinter dem bekannten Online-Blog Girl Online steckt. Pennys Mutter ist Leiterin einer Hochzeitsagentur und soll eine Hochzeit in New York ausrichten: Und die ganze Familie darf mit!
Dort lernt Penny Noah kennen, er scheint sie zu verstehen und sie ihn...

Ich mochte Penny unglaublich gerne, auch wenn sie mir mit den Panikattacken etc. doch ein wenig leid getan hat. Ich mochte die ganze Idee mit Girl Online, denn ich als Bloggerin finde alles, was mit Bloggen zutun hat unglaublich cool! Elliot ist ein super bester Freund, mit einem unglaublich coolen und besonderen Kleidungsstil, einfach unverwechselbar! Auch Noah mochte ich wirklich gerne. Ich glaube, er ist so einer von den 'Traumprinzen', die sich jedes Mädchen irgendwo wünscht.

Die Geschichte selbst, fand ich sehr vorhersehbar und etwas wirklich Besonderes war sie auch nicht, trotzdem hat sie mich gefesselt und ich habe sehr viel Spaß beim Lesen gehabt!
Ich liebe das feeling, dass in dieser Geschichte vermittelt wird: Irgendwie mädchenhaft, verträumt, rosa und verliebt :D
Auch der Schreibstil war mir persönlich sehr angenehm.

Weil ich das Thema hier nicht ganz links liegen lassen kann:Der Ghostwriter.
Ich denke, (fast) jeder, der von diesem Buch gehört hat weiß, dass es nicht von Zoe Sugg (Zoella) selbst geschrieben wurde, sondern von einem Ghostwriter, sprich: Jemand der die Ideen von Zoe Sugg zu einer Geschichte gemacht hat.

Mich persönlich hat das nicht gestört, denn ich habe das Buch mehr wegen dem Inhalt als wegen der Autorin gelesen. Solange die Geschichte gut ist, kann ich damit leben.




Eine sehr liebevoll gestaltete Geschichte eines Mädchens, die auf der Suche nach sich selbst ist und sich dabei total verliebt. Vorhersehbar war sie und auch nichts weltbewegend-neues, aber trotzdem ein totaler Pageturner für mich.

4/5 

Kommentare:

  1. Ich denke, dass ich das Buch in der Originalsprache lese. Das englische Cover gefällt mir auch besser. Deine Rezension hat ganz meinen Erwartungen entsprochen: etwas schönes, witziges und süsses für zwischendurch. Ich finde das mit dem Ghostwriting nicht so schlimm, denn es gibt Autoren, die einfach eine super Idee im Kopf haben, aber sie nicht verwirklichen können.

    AntwortenLöschen
  2. Sarahhh deine bilder sind immer so toll ♡
    Auch die kleinen bildchen auf denen inhalt, meinung etc. steht sind richtig schön :*
    Deine rezi ist natürlich auch meg agut geworden :)
    Zweifel trotzdem noch ob das buch was für mich ist
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  3. Hi :-)
    Erstmal muss ich sagen, dass ich dein Bild sehr schön finde. Die Rezension gefällt mir auch sehr gut. Ich habe schon überlegt, ob ich mir das Buch kaufen soll oder nicht, weil ich das Cover so schön finde. Nach deiner Rezension glaube ich aber nicht, dass das Buch was für mich ist.
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Hey Sarah (:
    Schöne Rezension . Mir hat das Buch leider nicht so gut gefallen . Ich fand es zu klischeehaft und oftmals langatmig . Für mich ein 3 Sterne Buch . Aber jeder darf seine eigene Meinung haben .
    LG (:

    AntwortenLöschen
  5. Hey Sarah (:
    Schöne Rezension . Mir hat das Buch leider nicht so gut gefallen . Ich fand es zu klischeehaft und oftmals langatmig . Für mich ein 3 Sterne Buch . Aber jeder darf seine eigene Meinung haben .
    LG (:

    AntwortenLöschen
  6. hey Sarah,
    ich mag deinen Blog mega gerne und die Gestaltung: Top I LOVE YOUR BLOG

    AntwortenLöschen
  7. Hey Sarah,
    was war deine Lieblingsstelle in dem Buch?
    LG:)

    AntwortenLöschen

CopyRight © | Theme Designed By Hello Manhattan