Slider

Handlettering Haul

Samstag, 9. Juni 2018


Hallo :)
Vergangene Woche war ich in einem Künstlerbedarf-Laden und da ich mich in letzter Zeit total für Handlettering/Bullet-Journaling interessiere, sind viele "Utensilien" bei mir eingezogen, die ich euch in diesem Post vorstellen möchte!
Wenn ihr die Neuzugänge genauer sehen wollt, drückt einfach auf die Bilder, dann werden sie größer :)

Macht ihr auch Handlettering, bzw. habt ihr auch ein Bullet-journal?








Stifte


Eigentlich war ich nur auf der Suche nach einem neuen, Schwarzen Fineliner von hoher Qualität, da ich bis jetzt immer relativ günstige Fineliner hatte, die dann allerdings auch nach kürzester Zeit immer kaputtgegangen sind, deshalb durfte bei mir der "Copic Multiliner SP" in der Stärke 0,5 einziehen. Dann habe ich außerdem diese "Pentel Sign Pens" in Rosa und Schwarz gefunden - das sind Brush Pens, also Stifte mit Pinselspitze, allerdings ist die Spitze hier sehr viel dünner als Beispielsweise bei den Stiften von "Tombow", was mir sehr gefallen hat, da ich das Gefühl habe, noch nicht so gut mit der breiten Spitze der "Tombow"-Stifte klarzukommen.



Bullet Journal


Auch ist mir dieses "Bullet Journal", also ein punktkariertes Notizbuch, direkt ins Auge gefallen! Das Buch ist von Außen mit einem wunderschönen, rosaroten Blumenmuster verziert, was mich total angesprochen hat! Ich wollte sowieso wieder mit Bulletjournaling anfangen, da hat es sich sehr gut getroffen, dass dieses wunderschöne Buch eingezogen ist! Ich werde es wahrscheinlich als Reisetagebuch für meinen Sommerurlaub verwenden. Das Notizbuch ist übrigens von "Cedon" und in der größe A5.




Beginner Lettering Set


Das "Beginner Lettering Set" (es gab auch noch eine Variante für "Fortgeschrittene" mit mehr Stiften) von Frau Hölle durfte ebenfalls mit. Von Frau Hölle besitze ich bisher das Handlettering-Buch, welches mir sehr gut gefallen hat.
In dem Set sind zwei Brushpens in Schwarz und Grau, ein Bleistift in der Stärke 3H, ein Radiergummi, ein schwarzer Marker und ein schwarzer Brushpen mit einer dünneren spitze, wie bei den Stiften, die ich euch oben bereits gezeigt habe.
Alle Stifte sind von Tombow und ich bin schon sehr gespannt darauf, sie auszuprobieren!




Das große Buch der Alphabete*


Zu guter letzt habe ich noch "Das große Buch der Alphabete" mitgenommen. Mir ist es im Bezug auf Handlettering schon immer am leichtesten gefallen, wenn ich Alphabete als Vorlagen hatte, die ich dann einfach "nachmachen" konnte. Das Buch beinhaltet 51 verschiedene Alphabet-Vorlagen, die mir auf den ersten Blick alle unheimlich gut gefallen haben!
Ich habe das Buch bis jetzt noch nicht genau durchgelesen, werde es aber definitiv beim Handlettering benutzen und hoffe, dass es mir helfen wird, wovon ich aber ausgehe!






* Hierbei handelt es sich um Links zur jeweiligen Verlagswebsite,  die ich freiwillig, unentgeldlich und zur Information einfüge.




















Kommentare:

  1. Hallo Sarah,
    da hast du einige sehr schöne Dinge eingekauft. Bei mir ist in dieser Woche auch ein neues Buch zum Thema Hand-/bzw. Brushlettering eingezogen. Es handelt sich um das neue Praxisbuch Brushlettering von Chris Campe. Erst war ich ein wenig skeptisch, weil die Aufmachung ohne viel Farbe und Effekte auskommt. Heute habe ich es fast durchgelesen (mir fehlen nur noch wenige Seiten) und ich bin richtig begeistert. Die Autorin geht das Thema eher sachlich an und erklärt alles bis ins kleinste Detail. Das hilft, um einige Zusammenhänge noch besser zu verstehen. Ich bin sehr gespannt, was du zu deinem neuen Buch sagen wirst, wenn du es gelesen hast :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Sarah,
    das sind ja tolle Sachen. Zeigst du uns deine Ergebnisse? Das Notizbuch sieht auch echt toll aus. Ich habe auch schon lange überlegt mir mal ein Bullet Journal anzulegen.
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen

CopyRight © | Theme Designed By Hello Manhattan