Slider

Ich wollte nur, dass du noch weißt... - Emily Trunko 💙

Sonntag, 26. Februar 2017

Hallo :)
Nachdem ich in der vergangenen Woche an der Instagram-Tour zu "Ich wollte nur, dass du noch weißt" aus dem Loewe-Verlag teilnehmen durfte, habe ich heute meine Rezension zu diesem wunderhĂŒbschen Buch fĂŒr euch!

Vielen Dank fĂŒr dieses Rezensionsexemplar!






Verlagswebsite: LOEWE VERLAG
Seitenzahl: 192
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7855-8608-2
Preis: €14,95 (D), €15,50 (A)





Wer hat nicht schon einmal einen Brief geschrieben und darin die geheimsten Gedanken und GefĂŒhle preisgegeben, sich dann aber doch nicht getraut, ihn abzuschicken?


Die Social Media-Sensation aus den USA! Bisher unveröffentlichte BeitrĂ€ge des beliebten Tumblr-Blogs Dear My Blank werden in diesem einzigartigen Geschenkbuch vereint. Die liebevollen Illustrationen, das wunderschöne Handlettering und die zutiefst bewegenden Worte machen diese Sammlung zu einem ganz besonderen Jugendbuch, das lange im GedĂ€chtnis bleiben wird.

In ihrem Tumblr-Blog Dear My Blank postet die 16-jĂ€hrige Emily Trunko anonyme Briefe, Nachrichten und E-Mails der mehr als 35.000 Leser ihres Blogs, die eigentlich nie versendet werden sollten: herzzerreißende Liebesbriefe, zutiefst traurige Abschiedszeilen und auch Worte voller Hoffnung. Diese Texte zeigen, dass wir mit unseren Problemen nicht allein sind, und geben uns den Mut, unseren eigenen Brief vielleicht doch noch zu verschicken.






Auf Tumblr hat Emily Trunko begonnen, nie verschickte Briefe und nie abgesendete Nachrichten zu veröffentlichen - schnell wurde ihr Tumblr-Blog weltbekannt und nun ist eine Sammlung besonders ermutigender, emotionaler, trauriger und besonderer Briefe und Nachrichten aus dem Tumblr-Blog von Emily Trunko in einer wunderschönen und illustrierten Aufgabe bei Löwe erschienen.
Das Buch "Ich wollte nur, dass du noch weißt" ist in verschiedenste Kapitel unterteilt: 

Liebes Ich, Liebe Welt, Liebe, Freund, Familie, Herzschmerz, Unerwiderte Liebe, Verrat, Verlust & Danke

Die Seiten sind total Farbenfroh gestaltet und die Briefe - egal ob lang oder kurz - gehen wirklich total ans Herz. Von traurigen, lustigen, hoffnungsvollen, glĂŒcklichen bis dankbaren Briefen ist hier wirklich alles dabei.
Ich fand das Lesen dieser Briefe total inspirierend und war beim Lesen sehr emotional. Der Gedanke, dass all diese Briefe echt und nicht bloß erfunden sind, hat alles nur noch bewegender gemacht.
Obwohl sich die Briefe sehr sehr schnell lesen ließen, musste ich mir beim Lesen Zeit lassen, denn gerade dadurch, dass die Briefe alle ehrlich und ĂŒberwiegend sehr emotional sind, konnte ich sie einfach nicht schnell weg lesen sondern musste mir fĂŒr jeden Brief die nötige Zeit nehmen.

Vielmehr kann ich zu dem Buch auch gar nicht sagen, allerdings solltet ihr euch beim Lesen definitiv TaschentĂŒcher bereit legen! Die Briefe gehen wirklich nahe, dennoch hat mir das Buch wirklich, wirklich sehr gut gefallen.






Letztendlich hat mir dieses Buch wirklich, wirklich gut gefallen. Die Briefe waren sehr berĂŒhrend und zu wissen, dass all diese Nachrichten echt sind, hat das Lesen nur noch emotional gestaltet.
Jeder, der mal etwas anderes lesen möchte und auf der Suche nach einem Buch ist, das wirklich nahe geht, sollte sich "Ich wollte nur, dass du noch weißt..." definitiv mal nĂ€her anschauen!















Der Kuss der LĂŒge - Mary E. Pearson 🌿

Mittwoch, 22. Februar 2017

Hallo :)
In letzter Zeit habe ich "Der Kuss der LĂŒge" gelesen & auch beendet - nun gibt es meine Rezension fĂŒr euch!

Vielen lieben Dank fĂŒr dieses Rezensionsexemplar,
lieber Bastei LĂŒbbe Verlag! 





Verlagswebsite: BASTEI LÜBBE ONE
Format: Hardcover
Altersempfehlung: Ab 14 Jahren
Seitenzahl: 559
ISBN: 978-3-8466-0036-8
Preis: €18,00 (D)




Lia ist die Ă€lteste Tochter im Königshaus Morrighan. Gerade mal 17 Jahre alt, soll sie mit einem Prinzen verheiratet werden, den sie noch nie in ihrem Leben gesehen hat. Doch das MĂ€dchen entscheidet sich, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen. Sie flieht und heuert weit entfernt von zu Hause in einer Taverne an. Dort lernt sie zwei MĂ€nner kennen, die sofort ihre Aufmerksamkeit erregen. Was sie nicht weiß: Die beiden sind auf der Suche nach ihr. Einer wurde ausgesandt, um die Königstochter zu töten. Und der andere ist ausgerechnet jener Prinz, den sie heiraten sollte. Schnell fĂŒhlt Lia sich zu beiden hingezogen ...




Schon bevor "Der Kuss der LĂŒge" auf Deutsch erschienen ist, hat mich die englische Ausgabe dieses Buches gereizt. Überall auf YouTube, Instagram, Blogs... wurde dieses Buch in die Kamera gehalten und davon geschwĂ€rmt - umso grĂ¶ĂŸer war dann die Freude, als ich vom Erscheinen der Deutschen Ausgabe gehört habe. 

Lia flieht vor ihrer Zukunft: Sie soll einen Prinzen heiraten, um die Beziehungen der beiden Königreiche zu stÀrken - jedoch kennt sie besagten Prinzen nicht und hat ihn noch nie zu Gesicht bekommen.
Lia weiß, dass sie nicht bereit ist, zu heiraten und flieht kurzerhand: sie entscheidet sich fĂŒr das BĂŒrgerliche Leben, von dem sie immer getrĂ€umt hat und taucht unter, doch trotzdem wird sie gefunden. Sie weiß nicht, dass die zwei MĂ€nner, die schnell ihr Interesse wecken, nach ihr gesucht haben und dass sie nicht in Sicherheit ist, wie sie das dachte.

Relativ schnell habe ich mich in die Geschichte eingefunden. Der Schreibstil ist sehr schön detailliert und trĂ€umerisch, gleichzeitig habe ich mich beim Lesen gleich willkommen gefĂŒhlt. Besonders ist mir aufgefallen, wie schnell sich dieses Buch lesen ließ - womit ich im Voraus wirklich nicht gerechnet hatte! 
Auch Lia, die Protagonistin, hat mir sehr gut gefallen. Man hat beim Lesen gemerkt, dass sie sich wirklich von ganzem Herzen ein bĂŒrgerliches Leben wĂŒnscht, nur hin und wieder schimmerte ihre edle Erziehung durch. Auch wirkte Lia nicht zerbrechlich sondern schlagfertig und stark, ohne bei mir als Leserin einen unnahbaren Eindruck zu hinterlassen.
Zu den beiden Herren, Kaden und Rafe, konnte ich leider keine so gute Bindung herstellen, wie die Protagonistin, da auf ihre GefĂŒhle und Emotionen einfach nicht allzu ausfĂŒhrlich eingegangen wurde.

Im Verlauf der Geschichte fiel mir immer mehr auf, dass irgendwie der Antrieb fehlte. WÀhrend mehr als der ersten HÀlfte des Buches fehlte mir einfach jegliche Spannung. SpÀter wurde es zwar langsam ein wenig spannender, jedoch konnte ich das Buch vielmehr wegen des angenehmen Schreibstils, als wegen der Spannung (welche nÀmlich wirklich fehlte), nicht mehr aus der Hand legen.

Die Spannung, welche mir beim Lesen der Geschichte gefehlt hatte, trat dann in den letzten 50-80 Seiten ein - dafĂŒr, dass das Buch knapp 560 Seiten hat, meiner Meinung nach zu spĂ€t.
Mit dem Ende der Geschichte war ich sehr zufrieden, ich hĂ€tte es mir nicht anders gewĂŒnscht und bin nun wirklich gespannt, wie es in Band 2 weitergeht.




Besonders der schöne und flĂŒssig lesbare Schreibstil haben mir gefallen, so ließ sich das Buch sehr flĂŒssig lesen. Die Protagonistin mochte ich auch, jedoch wurde meiner Meinung nach auf Kaden und Rafe nicht intensiv genug eingegangen.
Die Handlung hat mir auch gefehlt, nur hat mir einfach auf ca. 500 Seiten dieses Buches der Antrieb und vor allem die Spannung gefehlt, welche nur gegen ende gemÀchlich aufkam.
Dennoch hat mir das Buch gefallen und ich freue mich sehr auf den zweiten Band der Reihe, den ich definitiv auch noch lesen werde!













Kennt jemand das Buch & wie hat es euch gefallen? 
Lasst es mich gerne wissen! 💕







Hörbuchrezension: P.S. I still love you 💌

Sonntag, 19. Februar 2017

Hallöchen :)
In der letzten Zeit habe ich immer mal nebenbei das Hörbuch "P.S. I still love you" von Jenny Han gehört - dieses wĂŒrde ich heute gerne fĂŒr euch Rezensieren!

Bei diesem Buch/Hörbuch handelt es sich ĂŒbrigens um einen zweiten Teil, meine Rezension zum ersten Band findet ihr HIER!







Verlagswebsite: CBJ AUDIO
Laufzeit: ca. 450 min (6 CDs, gekĂŒrzt)
ISBN: 978-3-8371-3635-7
Preis: €19,99 (D), €22,50 (A), CHF 28,50




Die 16-jĂ€hrige Lara Jean hĂ€lt ihre GefĂŒhle gerne unter Verschluss, doch dem Charme des gut aussehenden Peter kann sie schließlich nicht widerstehen: Die beiden werden bei der Skifreizeit der Schule ein Paar. Dass sie bei einem Kuss im Whirlpool gefilmt werden: peinlich. Dass das Video plötzlich in der ganzen Schule kursiert: ein Desaster. Doch dass sich ausgerechnet jetzt ihr ehemaliger Schwarm John wieder meldet, macht die Liebeswirren perfekt! Kann man eigentlich in zwei Jungen gleichzeitig verliebt sein?


Emotional und humorvoll gelesen von Leonie Landa.




Schon den ersten Band dieser Reihe habe ich als Hörbuch gehört, zuvor hatte ich allerdings sowohl Band 1, als auch Band 2 der Reihe auf englisch gelesen. Die Geschichten von Jenny Han sind einfach wundervoll und dennoch luftig, leicht wie Zuckerwatte.
Besonders beim Bloggen, Hausaufgaben machen oder beim planen in meinem Bullenjournal habe ich Leonie Landa liebend gerne zugehört, wie sie diese zuckersĂŒĂŸe Geschichte erzĂ€hlt.
Durch VerÀnderungen der Stimmlage konnte ich die verschiedenen Charaktere sehr sehr gut unterscheiden und beim zuhören wirklich entspannen!

Auch in diesem Band der Reihe gerĂ€t das Leben von Lara Jean wieder ein wenig in Chaos: nach der Skifreizeit kursiert ein Video von Lara und Peter, die sich im Whirlpool kĂŒssen und es scheint einfach nicht zu verschwinden. StĂ€ndig wird das Video anders bearbeitet und taucht erneut auf, dennoch steht Peter ihr in diesem Chaos bei. Doch dann meldet sich John, welcher auch einen der Liebesbriefe aus Band 1 erhalten hat, wieder und das Chaos wĂ€chst und wĂ€chst.

Lara Jean ist eine sehr sĂŒĂŸe, liebenswĂŒrdige, wohlwollende und dennoch sehr naive Protagonistin, die sich manchmal nicht ganz wie eine Jugendliche ihres Alters verhĂ€lt, dennoch muss man sie einfach ins Herz schließen!
Die ganzen Charaktere sind liebevoll ausgearbeitet und beim Lesen/Hören der Geschichte kommt ein sehr familiĂ€res, warmes feeling auf, bei dem man sich einfach total wohl fĂŒhlt!

Die Stimme der Sprecherin passt meiner Meinung nach perfekt zu den Charakteren und der Geschichte und ich habe es wirklich geliebt, auch diesen Band wieder als Hörbuch zu hören!




Die Geschichten von Jenny Han sind einfach jedes mal aufs Neue total liebevoll geschrieben und einfach nur herzerwĂ€rmend! Die Charaktere sind total zum ins-Herz-schließen und die Geschichte kann man wahnsinnig gut zum entspannen hören. Die Sprecherin hat der Geschichte auf wunderbare Art und Weise Leben eingehaucht, ich kann auch dieses Hörbuch nur jedem empfehlen!







Vielen Dank fĂŒr dieses Rezensionsexemplar! 💖







Buchempfehlungen zum Valentinstag 💖💌

Dienstag, 14. Februar 2017

Hallöchen :)
Weil heute Valentinstag ist, wĂŒrde ich euch gerne ein paar sĂŒĂŸe Liebesgeschichten empfehlen!


Nur ein Tag

"Nur ein Tag" konnte mich wahnsinnig fesseln! Die Geschichte hat mich von der ersten Seite an verzaubert und mitgerissen und der Schreibstil der Autorin war einfach nur wunderschön. Paris wird hier einfach nur traumhaft schön beschrieben und die Geschichte ist sowohl lustig als auch traurig - eine absolute Herzensempfehlung!
HIER findet ihr meine Rezension 💕


Anna and the French Kiss

Auch diese Geschichte konnte mich total verzaubern! Auch hier spielt die Geschichte wieder in Paris und die von der Autorin geschaffenen Charaktere sind mir absolut ans Herz gewachsen! Nach beenden des Buches hĂ€tte ich am liebsten noch einmal von vorne angefangen :D 
Auch zu diesem Buch findet ihr HIER meine Rezension!


Schau mir in die Augen, Audrey

Dieses Buch war einfach nur herrlich lustig und trotzdem zuckersĂŒĂŸ! Audrey ist eine sĂŒĂŸe Protagonistin, die sich von allen anderen unterscheidet und dieses Buch ist einfach nur wunderschön geschrieben - wer nach einem Buch zum Lachen sucht, ist hier genau richtig!
HIER geht es zu meiner Rezension :)



Road to Forgiveness

"Road to Forgiveness" von Martina Riemer ist ein Buch, das man in der Bloggerwelt leider nicht allzu oft zu Gesicht bekommt. Die Autorin habe ich auf der FBM kurz kennen gelernt und sie ist einfach nur herzallerliebst! Das Buch hat mir wirklich total gefallen, da fĂŒr diese Liebesgeschichte wirklich ein paar TaschentĂŒcher benötigt werden!



Jane & Miss Tennyson


Dieses Buch hat mich vollkommen ĂŒberrascht! Ich hatte nicht viel davon erwartet und somit war die wunderschöne Geschichte, die ich in diesem Buch letztendlich gefunden habe, eine wirkliche Überraschung! Die Protagonistin und generell all die Charaktere, die in diesem Buch vorgekommen sind, sind mir wirklich ans Herz gewachsen und ich kann die Geschichte wirklich nur empfehlen!

Auch zu diesem Buch findet ihr HIER eine Rezension!






Das waren auch schon fĂŒnf BĂŒcher, die ich euch zum Valentinstag gerne ans Herz legen wĂŒrde!
Was sind eure liebsten Liebesgeschichten?














Das Reich der sieben Höfe - Sarah J. Maas đŸŒč❤️

Sonntag, 12. Februar 2017

Hallo :)
Gerade habe ich "Das Reich der sieben Höfe" von Sarah J Maas beendet kann es nun kaum abwarten, euch meine Meinung und meine Gedanken dazu mitzuteilen!

Vielen lieben Dank an den DTV-Verlag fĂŒr das Rezensionsexemplar! 💝





Verlagswebsite: DTV VERLAG 
Altersempfehlung: Ab 14
Seitenzahl: 480 
ISBN: 978-3-423-76163-5
Preis: €18,95 (D), €19,50 (A)




Sie hat ein Leben genommen. Jetzt muss sie mit ihrem Herz dafĂŒr bezahlen.
Die junge JĂ€gerin Feyre wird in das sagenumwobene Reich der Fae entfĂŒhrt. Nichts ist dort, wie es scheint. Sicher ist nur eins: Sie muss einen Weg finden, um ihre Liebe zu retten. Oder ihre ganze Welt ist verloren.




Seit dem Tod ihrer Mutter und der Verletzung ihres Vaters lebt Feyres Familie in Armut, doch Feyre hat ihrer Mutter am Totenbett das Versprechen abgenommen, fĂŒr ihre beiden Schwestern und ihren Vater zu sorgen. So beginnt die junge Feyre also mit der Jagd, doch als sie eines Tages einen Wolf erlegt, ohne zu wissen, dass es sich hierbei um einen Fae handelt, ist sie gezwungen, ihr Leben fĂŒr das seine den Fae zu ĂŒberlassen und kurzerhand verĂ€ndert sich Feyres Leben fĂŒr immer.

Von der Autorin, Sarah J Maas, habe ich bereits den ersten Band der "Throne of Glass"-Reihe gelesen  und schon diesen habe ich einfach nur abgöttisch geliebt! Als mir nun zu Ohren kam, dass endlich auch ihr weiterer - und auf Instagram total gehypter - Bestseller "A Court of Thorns and Roses" ins Deutsche ĂŒbersetzt wurde, konnte ich den Erscheinungstermin von "Das Reich der sieben Höfe - Rosen und Dornen" kaum abwarten. Umso mehr habe ich mich gefreut, dass ich das Buch schon vor dem offiziellen Erscheinungstermin vom Verlag erhalten durfte.

Ich muss zugeben, dass mich auch dieses Buch der Autorin wieder absolut verzaubern konnte. "Die Schöne und das Biest" ist mein absolutes LieblingsmĂ€rchen und mich konnte in diesem Buch, dieser Geschichte absolut ĂŒberzeugen, wie die Autorin Elemente meines LieblingsmĂ€rchens liebevoll in dieses wundervolle Geschichte eingewebt hat. Ich kann kaum in Worte fassen, wie Geschickt sie dieses Buch und das MĂ€rchen miteinander verwebt hat, sodass mir beim Lesen das Herz aufgegangen ist und ohne dass es mir vorkam, als wĂŒrde ich eine Geschichte lesen, die mir bereits bekannt ist.

Ich bin ehrlich und wahrhaftig verliebt in die wunderschöne Geschichte und die wunderschönen Charaktere. Feyre ist eine sehr starke Protagonistin, die auf mich dennoch nicht annĂ€hernd unnahbar wirkte, vielmehr sah und erlebte ich die Geschichte mit ihrem Herzen und durch ihre Augen. Feyre ist eine unglaublich treue Seele, die stets aus einer perfekten Kombination aus Impuls und Wissen handelte. Auch die weiteren Charaktere, der gesamte Hof des FrĂŒhlings sind mir so sehr ans Herz gewachsen, dass mich die turbulente Handlung komplett mitreißen konnte.
480 Seiten lang konnte mich Sarah J Maas fesseln, ich stĂŒrzte mich als Leserin von einer spannenden Handlung in die nĂ€chste sodass ich gar nicht anders konnte, als mich in die Geschichte zu verlieben.




Auch mit diesem Buch konnte Sarah J Maas mich wieder restlos begeistern und ich kann "Das Reich der sieben Höfe" nur jedem ans Herz legen, der "Die Schöne und das Biest" und gleichzeitig auch spannende Fantasygeschichten mit einer starken Protagonistin, wundervollen Charakteren und einem wundervoll-bildlichen Schreibstil mag. Eine absolute Herzensempfehlung von mir, der es an nichts mangelt!














NeuzugÀnge Januar 2017 / Sarah J. Maas, Mona Kasten...

Mittwoch, 8. Februar 2017

Hallöchen! 💗
Obwohl von mir ja nicht allzu regelmĂ€ĂŸig NeuzugĂ€nge-Posts kommen - was nicht heißt, dass ich keine NeuzugĂ€nge hĂ€tte (ich wĂŒnschte, es wĂ€re so!) - sind im Januar wieder einige BĂŒcher bei mir eingezogen, die ich euch heute gerne vorstellen wĂŒrde!


Trust Again

"Trust Again" ist pĂŒnktlich zum Erscheinungstermin bei mir eingezogen und musste anschließend auch gleich verschlungen werden! Mona Kasten ist eine unglaublich tolle Autorin und auch der zweite Band dieser Reihe hat mir wieder wirklich gut gefallen! Ich freue mich schon sehr auf den dritten Band! 


Der Kuss der LĂŒge

Da die englische Fassung dieses Buches mich schon ĂŒberall auf Instagram verfolgt hat, konnte ich nicht anders als dem deutschen Erscheinungstermin entgegenzufiebern! 
Ich habe mich wahnsinnig gefreut, dass das Buch bei mir einziehen durfte und werde es im Februar gleich lesen, um es pĂŒnktlich zum offiziellen Erscheinungstermin fĂŒr euch zu Rezensieren!

Selected Poems by E E Cummings

Dieses Buch habe ich euch bereits in dem Post ĂŒber meinen englischen SuB vorgestellt. Bei einem Besuch im Buchladen musste das Buch einfach mit, da ich mich schon lĂ€nger fĂŒr E E Cummings interessiere. Ich freue mich sehr, diese Sammlung an Werken nun bei mir im Regal stehen zu haben!


Replica

Auch Replica - welches ich euch ebenfalls in besagtem Post ĂŒber meinen englischen SuB gezeigt habe - ist bei diesem Besuch im Buchladen spontan mitgekommen, da ich einfach so viel davon gehört habe und es wirklich, wirklich interessant klingt!




Das Reich der sieben Höfe

Auf diese deutsche Neuerscheinung habe ich schon besonders hingefiebert, da bereits die englische Version einfach ÜBERALL auf Instagram war! Die Geschichte klingt wahnsinnig gut und das Cover ist einfach wunder, wunderschön. Das Buch wird gleich meine nĂ€chste LektĂŒre und pĂŒnktlich zum Erscheinungstermin werde ich es fĂŒr euch Rezensieren. 

Feuer und Flamme

Dieses Buch ist im Januar bei mir eingezogen, nur kurz nachdem ich in einem Post auf Instagram verkĂŒndet habe, dass ich den ersten Band geliebt habe, bisher aber immer zu Faul war, mir endlich mal den zweiten Band zuzulegen, um die Reihe fortsetzen zu können! Nur einen Tag spĂ€ter habe ich den zweiten Band der Reihe fĂŒr nur 4€ in einem Secondhand-Buchladen gefunden & mich wahnsinnig darĂŒber gefreut!


Eine Schildkröte macht noch keine Liebe - Liebe & andere FettnĂ€pfchen - Du. FĂŒr immer.

Vergangenen Monat hat mich eine wahnsinnig liebe Autorin namens Emma Wagner auf Instagram kontaktiert & hat mir kurzerhand drei ihrer BĂŒcher und ein paar Goodies in einem zuckersĂŒĂŸen PĂ€ckchen zugeschickt - tausend Dank! die BĂŒcher sehen alle wunderschön aus & klingen mindestens ebenso spannend!


Diamond Sisters 2

Auf dieses Buch habe ich mich im Januar besonders gefreut, da mich schon der erste Band dieser Reihe wahnsinnig begeistern konnte! 
Nun ist also auch der zweite Band bei mir eingezogen & wurde auch schon von mir gelesen - eine Rezension dazu findet ihr bereits hier auf meinem Blog.


Ich wollte nur, dass du noch weißt...

"Ich wollte nur, dass du noch weißt..." hat mich als wirklich sĂŒĂŸe Überraschungspost vom Loewe-Verlag erreicht, zusammen mit einem wirklich schönen Jutebeutel und drei Postkarten. Das Buch klingt sehr emotional und die wunderschöne Aufmachung des Buches ist mir bereits aufgefallen - auch hierzu wird fĂŒr euch eine Rezension folgen!


P.S. I still love you


Im vergangenen Monat ist auch das Hörbuch zum zweiten Teil von "To All the Boys I've loved before" bei mir eingezogen, auf welches ich mich schon sehr freue! gerade beim verfassen von Blogposts höre ich unheimlich gerne HörbĂŒcher und da mir der erste Band schon so gefallen hat, freue ich mich auch sehr auf diesen.







Das waren auch schon meine NeuzugĂ€nge aus dem Monat Januar - kennt ihr eines der BĂŒcher vielleicht schon? :)











Diamond Sisters 2 - Michelle Madow 💎

Sonntag, 5. Februar 2017

Hey ihr 💝
vor kurzem habe ich den zweiten Band der "Diamond Sisters"-Reihe von Michelle Madow beendet & wĂŒrde diesen heute gerne fĂŒr euch rezensieren! 
Wer meine Rezension zum ersten Band dieser Reihe noch nicht kennt, kann diese gerne HIER nachlesen. An dieser Stelle möchte ich mich herzlichst beim CBT-Verlag fĂŒr dieses Rezensionsexemplar bedanken!




Verlagswebsite: CBT VERLAG
Seitenzahl: 518
ISBN: 978-3-570-31041-0
Preis: € 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90




Nach der skandalösen Eröffnungsfeier des neuen Diamond Hotels in Las Vegas haben sich die Wogen etwas geglĂ€ttet – aber business as usual ist noch lange nicht angesagt, dafĂŒr ist das neue Leben der drei Schwestern Courtney, Peyton und Savannah viel zu aufregend und glamourös. Ein ereignisreicher Sommer geht zu Ende und es beginnt das Schuljahr an der neuen Privatschule. Doch dann kommt plötzlich ein erschĂŒtterndes Geheimnis ans Tageslicht, das nicht nur die Diamond Sisters völlig aus der Bahn wirft ...




Schon der erste Band dieser Reihe hatte mir schon wahnsinnig gut gefallen und so musste der zweite Band auch gleich zum Erscheinungstermin bei mir einziehen! Ich konnte mich zwar nur noch bruchstĂŒckhaft an die Handlungen des ersten Bandes, welcher schon vor ungefĂ€hr einem Jahr veröffentlicht wurde, erinnern, allerdings wusste ich noch genau, wie sehr mich das "Feeling" des ersten Bandes umgehauen hatte & dass die Seiten nur so dahingeflogen sind...

Auch im zweiten Band dieser Reihe, "Diamond Sisters - die Konkurrenz schlĂ€ft nicht" hat mich wieder dieses wahnsinnig tolle und glamouröse Las Vegas-Feeling umgehauen. Ich persönlich war bereits in Las Vegas und kann nicht anders als positiv vermerken, dass es der Autorin perfekt gelungen ist, dieses einzigartige GefĂŒhl und die Welt von Las Vegas einzufangen und in dieser Geschichte zu verpacken.

In diesem Band der Geschichte waren fĂŒr mich erste VerĂ€nderungen und Entwicklungen der Protagonistinnen spĂŒrbar, auch wenn ich diese nicht allzu positiv aufnehmen konnte. Es fiel einfach anhand der Verhaltensweisen der Schwestern auf, an welchen neuen Lebensstandard sie sich bereits gewöhnt hatten und auch wenn diese Verhaltensmuster zwar abgestimmt wirkten und zu ihrem Lebensstil passten (Fast wie das zickige verhalten der Upper-East-Side-Queen Blair Waldorf aus Gossip Girl, die letztendlich aber doch jeder ins Herz schließt), haben sie mich ein wenig gestört, vor allem bei Payton, der Ă€ltesten der drei Schwestern. Bei ihr wirkte es, als hĂ€tte sie den Blick fĂŒr Menschlichkeit und Empathie verloren, wobei ich mich nicht mehr allzu sehr an ihr Verhalten aus dem ersten Band erinnern kann. Savannah war auch in diesem Band wieder das "kleine Naivchen", dennoch hat sie sich durch ihre liebe Art zu meiner Lieblingsperson des Buches herauskristallisiert. Mir ist ebenfalls aufgefallen, dass die drei Schwestern in diesem Band alle sehr viel mit sich selbst beschĂ€ftigt und leicht egoistisch wirkten.

Auch in diesem Band wird die Geschichte immer abwechselnd in Kapiteln aus verschiedenen Sichten erzĂ€hlt: Savannah, Courtney, Peyton und Madison - wobei man in diesem Buch endlich lernt, warum auch aus Madisons Sicht Kapitel erzĂ€hlt werden. 
Ich hatte ja in meiner Rezension zum ersten Band der Reihe kritisiert, dass die Kapitel beinahe checklistenartig abgearbeitet wurden: Erst verliebt sich Savannah, dann Courtney... 
In diesem Band waren die Kapitel wirklich abwechslungsreicher gestaltet, was mir sehr sehr gut gefallen hat.




Letztendlich kann ich auch was diesen Band angeht wieder eine absolute Empfehlung meinerseits aussprechen! Die Autorin fesselt mit ihrem Schreibstil und die Geschichte fliegt nur so vorbei, sodass sich die 518 Seiten wie viel weniger fĂŒr mich angefĂŒhlt haben. Das Feeling dieser Geschichte ist wunderbar und wirklich realistisch, vielen Dank fĂŒr die schönen Stunden im glamourösen Las Vegas, welche die Autorin mir auch in diesem Band wieder bereiten konnte!
Jeder Fan von "Gossip Girl" wird diese Reihe einfach nur lieben!














CopyRight © | Theme Designed By Hello Manhattan