Solange wir lügen - E. Lockhart ♥ {Rezension}

Hey ihr :)
Heute habe ich eine Rezension zu einem meiner absoluten Lieblingsbücher für euch:
'Solange wir lügen' von E. Lockhart aus dem Ravensburger Verlag.
Ich bin einfach so so glücklich dass 'we were liars' jetzt endlich auf deutsch erschienen ist, ich habe regelrecht Luftsprünge gemacht als es bei mir im Briefkasten gelandet ist ♥,♥

Vielen Dank an den Ravensburger Verlag für dieses Rezensionsexemplar!


(Entschuldigt bitte dass das Licht so schlecht ist, aber dank dem tollen Wetter ist es bei mir immer total düster und ich kann einfach keine besseren Bilder machen :/ )



Verlagswebsite: RAVENSBURGER VERLAG
Originaltitel: We were liars
Seitenzahl: 320
ISBN: 978-3-473-40130-7
Preis: €14,99 [D], €15,41 [A]




Eine wohlhabende und angesehene Familie. Eine Privatinsel vor der Küste Massachusetts. Ein Mädchen ohne Erinnerungen. Vier Jugendliche, deren Freundschaft in einer Katastrophe endet. Ein Unfall. Ein schreckliches Geheimnis. Nichts als Lügen. Wahre Liebe. Die Wahrheit.





Cadence Sinlair Eastman ist Teil einer Reichen Familie, die Jeden Sommer auf der eigenen Privatinsel vor Massachusetts verbringen. Seit Cadence klein ist, verbringt sie ihre Sommer zusammen mit Johnny, Gat und Mirren. Zusammen sind sie vollkommen, zusammen sind sie die Lügner. 
Nach einem Vorfall in Sommer '15, an den Cadence sich aufgrund ihrer Kopfverletzung nicht mehr erinnern kann, herrscht Funkstille. Keiner der Lügner meldet sich bei ihr und Cadence darf den darauffolgenden Sommer nicht auf der Insel verbringen, sondern macht mit ihrem Vater eine Europareise. Auch weiterhin antwortet niemand auf ihre Emails und Briefe. Schließlich darf Cadence im folgenden Jahr wieder den Sommer mit ihren Lügnern verbringen und lernt die Vergangenheit kennen, die so sorgfältig vor ihr versteckt gehalten wurde.

Ich habe das Buch ja nicht zum ersten Mal gelesen, nur zum ersten Mal auf Deutsch. Ich habe die Geschichte bereits geliebt, bevor ich die Deutsche Fassung aufgeschlagen hatte, weil ich schon wusste, dass ich den Inhalt dieser wunderschönen Geschichte Liebe.
Man kann diese Geschichte nicht Liebesgeschichte nennen, generell fällt es mir schwer, diese wunderschöne Geschichte in eine Schublade zu packen. Denn Solange wir lügen ist so viel mehr als nur ein Thema. Ich fühle mich so verbunden mit all den Momenten und Emotionen die Cadence durchlebt, mit all den Erinnerungen die zurückkommen. E. Lockhart hat es Geschafft, eine wunderschöne Bedeutung zwischen die Zeilen ihrer Geschichte zu packen, wobei die Geschichte den Leser in ihren Bann zieht und zerreißt.
Cadence hat sich seit ihrem 'Unfall' verändert. Sie nimmt viele Tabletten, hat sich ihre Haare schwarz gefärbt und Verschenkt fast alle ihre Besitztümer. Sie sträubt sich dagegen, wie der Rest ihrer ach so perfekten Familie, nach außen hin perfekt zu scheinen, denn Cadence ist wie sie ist, und nicht anders. 

Der Schreibstil war wunderschön. Irgendwie hatte er etwas metallisches, fragt mich nicht warum. Glänzend, klassisch, einfach aber trotzdem in seiner Form atemberaubend und wunderschön. E. Lockhart. Hat die Geschichte in einer sporadischen Form erzählt, durch die man nur noch mehr wissen wollte, was Sache ist. Denn irgendwie hat dieses einfache, kalte, mich nur noch mehr in den Bann der Geschichte gezogen und mitfiebern lassen, während Cadence Stück für Stück mit der Vergangenheit Konfrontiert wurde. 
Cadence hat so eine schöne Persönlichkeit. Irgendwie genauso sporadisch wie der Schreibstil - was daran liegen könnte, dass die Geschichte aus ihrer Sicht erzählt wird - aber trotzdem ist sie einzigartig und dem Leser im laufe der Zeit so vertraut und offen, dass man sich mit ihr irgendwie verbunden fühlt und identifizieren kann. Was ich sehr an der Geschichte geliebt habe, war, wie sie immer ihre eigenen 'Märchen' mit untypischen Wendungen geschrieben hat, wie sie im Laufe der Geschichte immer auf ihre eigene Weise aus der Masse herausgestochen hat.

Warum Solange wir lügen nicht nur eine Liebesgeschichte ist? Weil es in der Geschichte um so viel mehr als nur die Liebe geht. In Solange wir Lügen geht es nicht nur um Cadence Sinclair Eastman und die Lügner. In der Geschichte geht es darum, sich selbst zu finden. In der Geschichte geht es um die Vollkommenheit einzelner Momente. In der Geschichte geht es darum, dass manches für immer bleibt, und genau das ist, was zählt. 

Das Cover finde ich im Englischen zwar etwas schöner, aber ich finde, dass auch das Deutsche Cover sehr gut zur Geschichte passt. Irgendwie hat das Cover etwas Düsteres, ist aber nicht Düster. Ich bin so schrecklich schlecht darin, sowas zu erklären, aber glaubt mir, es passt einfach ;)




Solange wir Lügen ist eine wunderschöne Geschichte darüber, was das Leben mit und aus uns macht und E. Lockhart hat zwischen den Zeilen so schöne bedeutungen Verpackt, dass ich gar nicht anders kann, als dieses Buch zu lieben. Solange wir Lügen ist mein absolutes Lieblingsbuch, mit einer Finalen Wendung mit der ich WIRKLICH nicht gerechnet hatte.  Ich liebe diese Geschichte so unglaublich sehr, und Solange wir lügen ist für mich so viel mehr als nur ein Buch. 





1 Kommentare:

  1. Hei, schöne Rezi♥
    Mich interessiert das Buch total, weil das in England/Amerika sehr gehypt wurde. Allerdings finde ich es echt doof, dass es als Hardcover erschienen ist. Als Taschenbuch hätte ich es mir so gekauft. Aber jetzt warte ich, bis es als Taschenbuch erscheint.
    Das Cover finde ich oke, aber nichts besonderes. Hätte mehr erwartet.
    Liebste Grüße <3

    AntwortenLöschen

 

Follower