Zorn und Morgenröte - Renee Ahdieh ♥

Hallo!
Heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, welches seit Gestern bestimmt in zahlreicher Ausführung eure Blogroll ziert, hab ich recht? :D 
Auch ich habe das Buch als Rezensionsexemplar vom Verlag erhalten - vielen lieben Dank dafür - und darf euch nun meine Meinung dazu berichten, viel Spaß! ☻






Verlagswebsite: BASTEI LÜBBE ONE
Seitenzahl: 397
ISBN: 978-3-8466-0020-7
Preis: €16,99 [D]





Jeden Tag erwählt Chalid, der grausame Herrscher von Chorasan, ein Mädchen. Jeden Abend nimmt er sie zur Frau. Jeden Morgen lässt er sie hinrichten. Bis Shahrzad auftaucht, die eine, die um jeden Preis überleben will. Sie stehen auf verschiedenen Seiten und könnten unterschiedlicher nicht sein ... Und doch werden sie magisch voneinander angezogen ...
Eine märchenhafte Geschichte über wahrhaft große Gefühle.





Fantasy ist ja normalerweise überhaupt nicht mein Genre, wie ihr vielleicht wisst. Doch trotzdem wollte ich dieses Buch unbedingt lesen, denn im englischsprachigen Raum war dieses Buch ja so dermaßen beliebt, dass ich es kaum abwarten konnte, es selbst zu lesen. 
Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich das Buch endlich lesen konnte! 

Der Anfang war wirklich ein bisschen schwer für mich, als untrainierte-Fantasyleserin. Ich denke allerdings, dass der Einstieg in die Geschichte den Fantasy Liebhabern unter euch nicht annähernd so schwer fallen sollte, wie mir! Zu Beginn verwirrten mich einfach die vielen so fremden Namen, die in meinen Ohren alle irgendwie gleich schienen. Dazu kam auch noch die vollkommen neue Welt, welche in diesem Buch beschrieben und von der Autorin liebevoll ausgearbeitet wurde. 

Allerdings fand ich es schade, dass das Buch mitten in der Handlung beginnt. Ich hätte mir gewünscht, Shazi noch einmal in der Zeit vor dem Palast zu erleben und auch die Kapitel mit den gewechselten Perspektiven verwirrten mich leicht, da man erst etwas Zeit benötigte, um herauszufinden, um wen es denn in diesem Kapitel nun tatsächlich geht.

Der Schreibstil war - wie für das Genre üblich - sehr individuell und nicht gerade leicht, doch trotzdem relativ schnell zu lesen. Nach dem ersten Drittel - als ich mich dann endlich perfekt an die Figuren und das gesamte Setting gewöhnt hatte - begann ich damit, mich in die Geschichte und ihre Charaktere zu verlieben. Des weiteren fiel mir auch auf, wie wunderschön bildlich der Schreibstil der Autorin war. Parallel zu der Geschichte, welche ich las, spielte in meinem Kopf mein eigener Film.
Shahrzad, die Protagonistin der Geschichte, ist eine sehr starke Frau, die den Willen und den Mut besitzt, für ihre Ziele zu kämpfen. Und als sie dann im Verlaufe der Geschichte ihre Gefühle für Chalid, den Mensch, den sie verabscheuen sollte, entdeckt, so tut das auch der Leser. Die Charaktere wurden dem Leser so unglaublich nahe gebracht, als wären es mehr als nur erfundene Charaktere in einem Buch. 

Gegen Ende des Buches, fühlte ich mich immer mehr wohl und heimisch in der Geschichte. Ich war einfach so gefesselt, dass ich gegen Ende sogar ein paar Tränen vergießen musste. 





Zorn und Morgenröte ist ein Buch, welches mich wirklich fasziniert hat. Fantasy ist zwar nicht mein Genre, aber nachdem ich die anfänglichen Komplikationen hinter mir gelassen hatte, war ich einfach nur noch gefesselt und verzaubert von der liebevoll erschaffenen Welt und ihrer Atmosphäre. 
Ich habe mich entschlossen, dem Buch 4 von 5 Rosen zu geben, weil es mich sehr gefesselt hat und der bildliche Schreibstil mir das Buch noch näher gebracht hat. Jeder von euch, der Fantasy mag, der wird dieses Buch mit Sicherheit genauso sehr lieben, wie ich es tue! ♥





Liebst, Sarah ♥




3 Kommentare:

  1. Toll Sarah! Jetzt hast du mich angefixt :D ♥

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefiehl dieses Buch auch. Auf den nächsten Band bin ich schon gespannt. Auch ich fand den bildlichen Schreibstil super!
    Derzeit läuft auf meinem Blog ein kleines Gewinnspiel. Vielleicht möchtest du ja teilnehmen: http://schummerlicht.blogspot.de/2016/02/kleines-gewinnspiel.html

    Liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch habe ich schon länger im Blickwinkel und eigentlich wollte ich es mir auch kaufen, weil es mich sehr angesprochen hat, nur leider hat es nicht geklappt. :(


    Ich mag deine Rezensionen und den Aufbau!

    Liebe Grüße,
    Alina

    AntwortenLöschen

 

Follower