Slider

Diamond Sisters - Michelle Madow ♥

Montag, 8. Februar 2016

Hallöchen :)
heute würde ich euch sehr gerne dieses Buch vorstellen! Eine absolute Empfehlung für Fans von Gossip Girl, lest euch die Rezension auf jeden fall gerne mal durch.
Vielen lieben Dank an den Verlag für das Zusenden von diesem Rezensionsexemplar! ♥






Verlagswebsite: CBT VERLAG
Seitenzahl: 464
ISBN: 978-3-570-31040-3
Preis: €9,99 [D], €10,30 [A], CHF 13,40 






Als Peyton, Courtney und Savannah herausfinden, dass ihr verschollen geglaubter Dad niemand Geringerer als Adrian Diamond ist, der millionenschwere Hotelmagnat von Las Vegas, eröffnet sich ihnen eine völlig neue Welt: Luxus-Penthouse auf dem Sunset Strip, No-Limit-Creditcards, Bodyguards, Glamour, Intrigen und Eitelkeiten. Worauf die drei Schwestern völlig unterschiedlich reagieren: Peyton mit rebellischem Goth-Look, Courtney mit einer verbotenen Affäre und Savannah geht Shoppen, bis die Kreditkarte glüht. Was sie vereint, ist das Geheimnis ihrer Vergangenheit – und das stellt alles in den Schatten ...




Okay, zuallererst muss ich anmerken, dass das Buch schon eine halbe Ewigkeit lang auf meiner Wunschliste stand, die englische Version zumindest. Als ich dann sah, dass es auch auf Deutsch erschienen ist, konnte ich mich vor Freude nicht mehr zurückhalten! Sobald das Buch dann hier eintraf, griff ich auch schon dazu. Ich muss allerdings zugeben, dass ich mir das Buch ein wenig dünner vorgestellt hatte, auch die Seiten waren ein wenig enger beschrieben, als ich das von CBT gewohnt war. Doch all dies war in dem Moment vergessen, in dem ich begann, diese Geschichte zu lesen. 
Wirklich, die Geschichte flog nur dahin und ich war so gefesselt von ihr! 
Die drei Protagonistinnen - Courtney, Savannah und Peyton (Geschwister natürlich) - finden zu Beginn des Buches heraus, dass ihr Vater niemand anderes als der millionenschwere Adrian Diamond, Hotelbesitzer in Las Vegas,  ist. Die drei Geschwister lernen innerhalb des Buches eine vor Farben schillernde Welt von Reichtum und Luxus kennen, die im starken Kontrast zu der Armut steht, in welchem die drei Geschwister aufgewachsen sind. 

Zu Beginn zweifeln die Schwestern - Wo war ihr Vater, als die drei beinahe auf sich alleine gestellt aufwuchsen? Wo war er, als sie ihn am meisten brauchten? Und jetzt auf ein Mal, will er das alles mit Kreditkarten ohne Limit wiedergutmachen? Doch all die Zweifel verfliegen recht schnell zur Euphorie, welche die Mädchen packt. Nur Peyton bleibt skeptisch.

Der Klappentext der Geschichte verspricht ein 'dunkles Geheimnis', nach welchem ihr in der Geschichte allerdings lange suchen könnt. Auch die Charaktere waren eher oberflächlich aufgebaut und im Verlauf der Kapitel schien es, als würde die Autorin eine To-do-Liste abarbeiten:

- Savannah verlieben: Check
- Courtney verlieben: Check
- Peyton verlieben: in Arbeit

Also muss ich wirklich zugeben, dass weder Figuren noch Handlung tiefgründig oder gar anspruchsvoll aufgebaut waren, sich vielmehr die Euphorie der Charaktere wie ein Schleier über die Geschehnisse legte. Ich persönlich hatte mir allerdings von der Geschichte auch nicht mehr erwartet, als glänzende Unterhaltung vor einer schillernden Kulisse, und all diese Erwartungen wurden mir erfüllt. aber wer sich hier eine Anspruchsvolle Geschichte mit tiefgründigen Charakteren und einem 'Dunklen Geheimnis' erhofft, der wird vielleicht eher enttäuscht sein.

Der Schreibstil der Autorin war wirklich sehr sehr flüssig und wirklich mitreißend, sodass sich die Geschichte in meinen Händen beinahe von selbst gelesen hat und ich fand im Laufe der Geschichte großen Gefallen an den einzelnen Charakteren, denn trotz ihrer Oberflächlichkeit konnte ich mich mit beinahe jeder der Protagonistinnen ein wenig identifizieren und das Gesamtbild aller in der Geschichte vorkommenden Charaktere passt wirklich hervorragend zum Lesegefühl und der Handlung der Geschichte.





Fans von Gossip Girl werden dieses Buch sicher lieben, wie ich es tat!
Taucht ein in eine Welt voller schillernder Farben, Luxus und Intrigen, die euch so schnell ganz sicher nicht mehr loslassen werden! Die Geschichte fühlt sich beim lesen beinahe überraschend echt an, und der Leser/die Leserin gerät beim Lesen ins Träumen von dieser anziehenden Welt.
Erwartet euch am besten nicht viel mehr von diesem Buch, als eine köstliche Unterhaltung vor einer atemberaubenden Kulisse, dann wird euch die Oberflächlichkeit und das nicht vorhandene Geheimnis sicher nicht stören! ♥






Liebst, Sarah ♥






Kommentare:

  1. Ich habe Gossip Girl damals geliebt! Diamond Sisters steht auch schon länger auf meiner Wunschliste und deine Review hat mich noch einmal überzeugt, mir das Buch bald - wenn ich meine anderen Bücher mal gelesen habe - zu kaufen. :)
    Liebe Grüße, Jacqueline.

    AntwortenLöschen
  2. Hey Sarah ♥

    ich fand Gossip Girl auch sehr toll und das Buch steht schon im Regal. Ich hoffe, es gefällt mir so gut wie dir :) Hört sich alles sehr spannend an. Danke für deine Rezi :*

    Liebste Grüße Sine

    AntwortenLöschen
  3. Saraaaaah♥

    Sehr schöne Rezension! Ich lese das Buch ja im Moment immer noch (mir fehlt leider einfach die Zeit...) und ich bin bisher der selben Meinung wie du. Vorallem mit der Liste, die da abgearbeitet wird!:)

    Liebst,
    Hannah♥

    AntwortenLöschen

CopyRight © | Theme Designed By Hello Manhattan