Girl Online on Tour - Zoe Sugg ♥

Hallöchen :)
Ich hoffe ihr habt/hattet alle ein schönes Wochenende und der Weihnachtsstress hat euch noch nicht so fertig gemacht, wer ist auch so in Weihnachtsstimmung wie ich? ♥
Heute habe ich eine Rezension zu 'Girl Online on Tour' von Zoe Sugg für euch! Die Rezension wird wahrscheinlich ein paar Spoiler enthalten, weil es sich hierbei um einen zweiten Teil handelt :D
HIER findet ihr meine Rezension zu Band 1 :)


Vielen Dank an den CBJ Verlag und eine große Entschuldigung, dass ihr so lange warten musstet ♥




Verlagswebsite: CBJ VERLAG 
Seitenzahl: 416
Format: Broschiert (Klappenbroschur)
ISBN: 978-3-570-17151-6
Preis: €14,99 [D], €15,50 [A], CHF 20,50




Penny ist überglücklich, endlich stimmt wieder alles zwischen Noah und ihr. Und es kommt noch besser: Sie können zwei ganze Wochen miteinander verbringen, denn Noah lädt sie ein, mit ihm auf Europatour zu gehen. Wie genial ist das denn? Doch was so faszinierend klingt, hat auch seine Schattenseiten. Es ist gar nicht so leicht, ständig als „die Freundin von Noah Flynn“ im Licht der Öffentlichkeit zu stehen. Noahs Terminplan ist vollgepackt bis obenhin, die Jungs aus der Band sind alles andere als freundlich zu ihr und sie bekommt E-Mails von eifersüchtigen Fans, die ihr Angst machen. Ist das wirklich der perfekte Sommer, auf den Penny sich so sehr gefreut hat? Ist die Liebe zu Noah stark genug, um das alles auszuhalten?




Die Teenie-Lovestory zwischen Penny und Noah geht nun endlich in die zweite Runde, auf die ich mich schon WAAAAAAHNSINNIG gefreut hatte, nachdem Band 1 mir schon so gut gefallen hatte.
Die Covergestaltung ist wie die von Band eins sehr Mädchenhaft, perfekt passend zur Geschichte und einfach zuckersüß! Auch die Kapitelanfänge sind wieder sehr schön und verspielt aufgemacht, was mir ja schon in Band 1 so gut gefallen hatte!

Dieses Mal begleitet Penny ihren Freund Noah auf Europatour, was für sie das Highlight ihrer Sommerferien schlechthin werden soll, Berlin, Rom, so viele neue Städte und Länder, die Penny schon immer bereisen wollte. All diese Träume sollen nun wahr werden, und das auch noch zusammen mit der ersten großen Liebe, das klingt wie das Märchen, dass sich jedes Mädchen wünscht! Doch schon bald ziehen die ersten Gewitterwolken auf, als Penny auf dem ersten Konzert ihr Handy verliert, und Noah immer weniger Zeit für sie hat, doch Penny ist sich sicher, dass alles gut wird. Wenn ihr mehr wollt, müsst ihr natürlich das Buch kaufen/lesen :D

Ich liebe das Lesegefühl, dass ich beim Lesen dieses Buches hatte! Schon wie im ersten Band wird einem einfach warm ums Herz und da der Schreibstil so schön einfach und trotzdem einzigartig ist, habe ich mich als Leser prompt in die Story und das Arrangement verliebt.
Penny ist so ein süßer Tollpatsch, den man einfach ins Herz schließen muss und Noah ist der Rockerboy, für den alle Mädchen schwärmen und den natürlich jeder gerne als Boyfriend hätte.
Diese verspielte und zuckersüße Art hat den Leser einfach total um den Finger gewickelt und nicht mehr losgelassen, I like!

Natürlich war die Geschichte irgendwo mehr oder weniger 08/15, aber ich muss mich hier an dieser Stelle als 08/15 Leser outen! Kitschige Liebes- & Teeniegeschichten, da werde ich total weich!
Der Zufall dass Penny ausgerechnet ihr Handy, auf dem so viele wichtige Fotos waren, verliert war natürlich nicht sehr weit hergeholt und relativ vorhersehbar, aber gerade dadurch dass die Geschichte sehr in diesem Klischee-Licht stand, hat es mir einfach sehr sehr gut gefallen!

An manchen stellen hätte ich mir gewünscht, dass Penny früher den Mund aufgemacht hätte. Es hat mir irgendwo wehgetan, dass sie sich immer wieder von Noah hat abschieben lassen. Und man hat im verlauf der Geschichte einfach gemerkt und gespürt, dass die beiden erwachsen werden, und dass es vielleicht nicht mehr nur das schwärmen und hoffnungslose Verknalltsein mit der rosaroten Brille aus Band eins war, sondern wirklich echt wurde. Doch all diese kleinen Elemente die Penny und Noah immer im weg standen, haben dem Leser gezeigt, wie schwer es doch tatsächlich ist, Popstar zu sein. 

Gegen Ende ging alles recht schnell, oder vielleicht war es auch, weil ich total in den Sog der Geschichte gezogen wurde. Irgendwie hat sich alles ein wenig angefühlt, als würden Penny und Noah mir aus den Fingern gleiten, was mich nur noch mehr dazu verleitet hat, den Rest der Geschichte regelrecht zu Inhalieren. 

Girl Online 2 hat mich nicht mehr ganz so geflasht wie sein Vorgänger, jedoch haben mich Penny und Noah wie im vorherigen Band total in ihren Bann gezogen, und ich glaube, ich schwärme auch ein wenig für Noah ;D
Ich bin froh, dass die Charaktere sich im Laufe der Geschichte weiterentwickelt haben und ich hoffe auf weitere Bände von Penny und Noah!






Penny und Noah - Ein absolutes Dreamteam! Wenn ihr Mädchenhafte Liebesgeschichten mit dem gewissen Rockstar-Etwas mögt oder ansprechend findet, dann wird Girl Online  (Band 1 & 2!) euch ganz ganz sicher nicht enttäuschen! Ich bin verliebt in die Geschichte, die Charaktere, das Feeling und das ganze Drum & Dran, und ich bin ganz definitiv Süchtig!


Liebst, Sarah ♥








2 Kommentare:

  1. Schöne Rezension, ich muss dir noch einmal sagen, wie sehr ich dein Blogdesign liebe *seufz*
    Den ersten Teil von Girl Online fand ich wirklich toll und deine Meinung zum zweiten hört sich ja auch echt super an, ich muss es auch noch unbedingt lesen :)
    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar, es freut mich sehr dass dir mein Layout gefällt! :** Wenn du den zweiten Band gelesen hast, sag mir auf jeden Fall, wie er dir gefallen hat!!!


      Ganz ganz liebe Grüße! ♥

      Löschen

 

Follower