Hope Forever - Colleen Hoover #Rezension

Heute gibt es mal wieder eine Rezension von mir, und zwar zu dem Buch: Hope Forever von Colleen Hoover. 


Seitenzahl (Taschenbuch): ca. 528 Seiten

Inhalt (Klappentext der Verlagswebsite):
 Die 17-jährige Sky ist starken Gefühlen bisher aus dem Weg gegangen. Wenn sie einem Jungen begegnet, verspürt sie normalerweise keinerlei Anziehung, kein Kribbeln im Bauch. Im Gegenteil. Sie fühlt sich taub. Bis sie auf Dean Holder trifft, der ihre Hormone tanzen lässt. Es knistert heftig zwischen den beiden und der Beginn einer großen Liebe deutet sich an. Doch dann tun sich Abgründe aus der Vergangenheit auf, die tiefer und dunkler sind, als Sky sich vorstellen kann.

Meine Meinung:
Ich muss zugeben, ich war am Anfang ein wenig enttäuscht von diesem Buch. Es hat sich leicht gezogen und war für mich einfach nichts besonderes. Holder hatte für mich zu viele 'unerklärliche Stimmungsschwankungen', aber ehrlich gesagt, habe ich es trotzdem gerne gelesen.
Ab dem letzten Drittel des Buches wurde es spannend und ich wollte das Buch wirklich nicht mehr aus der Hand legen! Es gab Handlungsmäßig einen großen Knall und dann kam alles dicht auf dicht, ohne Verschnaufspause und langweilig war auch nichts mehr. Aber die Story ist einfach nur krass, so viel kann & muss ich einfach sagen. Die Figuren mochte ich eigentlich auch alle, und die Protagonistin mochte ich sehr.


Wertung:
Trotz der Tatsache, dass das Buch sich am Anfang leicht gezogen hat, bekommt es 4 von 5 Punkten von mir :)




3 Kommentare:

  1. Das Buch möchte ich auch noch lesen auch wenn es anscheinend leider nicht mit 'Weil ich Layken liebe' mithalten kann! :/
    Aber trotzdem eine schöne Rezi
    Liebst ♥ Kathi

    AntwortenLöschen
  2. Hei Sarah :)

    Ich habe das Buch auch endlich beendet. Ich habe anfangs ziemlich lange daran gehapert, es auch mal zur Seite gelegt, aber dann wieder aufgenommen und jah - genau ab diesem Moment wurde es spannend! Ich habe so ziemlich die gleiche Meinung wie

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe WILL von der Autorin und war von der Leseprobe schon total begeistert (hach, die Autorin schafft es irgendwie immer, tolle Charaktere zu zaubern, oder?), von daher muss ich dieses Buch wohl lesen :D Ich werd mir merken, dass ich das Buch lieber nicht zur Seite lege, wenn es sich am Anfang zieht, es scheint ja besser zu werden ;)

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen

 

Follower